Change-Agents Tagung

Die Change-Agents Tagung 2020 wird digital!

Wir präsentieren: „Die Change-Agents Digitale Gipfel-Serie 2020“. Auch im Jahr 2020 findet wieder eine Change-Agents Tagung (CAT) statt, die Teilnehmer*innen des bridge-it! Awards 2019 und andere Projektgruppen, die in Süd-Nord-Partnerschaften stehen, einlädt. Dabei findet die Tagung allerdings nicht in Person in einem Seminarraum statt – sondern über das Internet. Um alle Gesundheitsvorkehrungen zu treffen, bieten wir anstatt einer Tagung verschiedene wöchentliche Webinare an.
Eindrücke der Change-Agents Tagung 2019

Programm der Change-Agents digitalen Gipfel-Serie 2020:
(Eine detaillierte Version* des Programms befindet sich weiter unten.)

Alle Webinare finden von 16 bis 19 Uhr statt.

  • Session 1, Di., 28.04.: Wirken in Systemen
  • Session 2, Di., 05.05.: Projektarbeit aus diskriminierungskritischer Perspektive
  • Session 3, Di., 12.05.: Inklusion – Wie geht das digital?
  • Session 4, Di., 19.05.: Design Thinking: Ein starkes Tool für innovative Ideen

Die Change-Agents Tagung ist für all jene Projektgruppen ausgelegt, die im Rahmen des bridge-it! Eine Welt Awards für Partnerschaftsprojekte einen Platz unter den Top10  (dieses Jahr gab es eine Top12!) ergattern konnten und die bridge-it! Jury mit ihren tollen Projekten, Aktionen und Kampagnen sowie ihrem Engagement und ihrer Partnerschaftlichkeit überzeugen konnten.

Die Jugendlichen kommen hier zusammen, um sich auszutauschen und Methoden sowie neue Impulse zu erhalten, um Konzepte zur Optimierung einer gemeinsamen Projektarbeit auf Augenhöhe zu gestalten.

 

Du willst Dich anmelden?
Das freut uns! Klicke dafür diesen Button, um zum Anmeldeformular zu kommen:

Jetzt anmelden!

 

*Das Programm der Change-Agents digitalen Gipfel-Serie 2020 im Detail:

Session 1: Wirken in Systemen

Unsere Welt wird immer komplexer und unberechenbarer. Wenn wir komplexe Systeme verändern wollen, können wir vorab nicht wissen, mit welchen Interventionen wir welche Wirkung erzielen, sondern müssen in kleinen Schritten vorgehen und beständig beobachten, auswerten und lernen. In diesem Workshop werden die Teilnehmenden in die Grundlagen systemischen Denkens und Handelns eingeführt. Sie lernen ganz praktische Handwerkzeuge kennen, mit denen sie sich in den Systemen, in denen sie sich bewegen, verorten können. Das heißt: Den Einfluss der Systeme auf sie, aber auch ihre Einflussmöglichkeiten auf die Systeme ausloten können. Eine wichtige Voraussetzung, um sich weltweiten Herausforderungen zu stellen.

Session 2: Projektarbeit aus diskriminierungskritischer Perspektive

Bei diesem Webinar können alle Teilnehmende ihre Fragen bezüglich der Projektarbeit mitbringen. Was beschäftigt Euch im Hinblick zu Diskriminierung in Eurer Arbeit?

Session 3: Inklusion – Wie geht das digital?

Der Workshop dient dazu, den Jugendlichen Impulse zu geben, mit denen es ihnen gelingen soll, ihre eigenen Projekte auch digital so inklusiv und intersektional wie möglich zu halten. Dies erweiterte zudem die bereits erlernten Methoden der Moderation bzw. Gruppenanleitung.

Session 4: Design Thinking: Ein starkes Tool für innovative Ideen

In diesem Workshop habt Ihr die Möglichkeit zu lernen, wie Ihr mit Hilfe der Design Thinking Methode eure Projekte und Hürden aus einem anderem Blickwinkel betrachten könnt. Eine kleine Einführung in eine Methode, die Euch helfen kann mit Kreativität, Kollaboration und Neugierde Lösungen und innovative Ideen für Euer individuelles Projekt zu finden. Lasst uns gemeinsam kreativ werden!

 

 

Wenn Ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, dann meldet Euch Doch für unseren Newsletter an und folgt uns auf unseren Social Media Kanälen:

 

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Euch!

 

Weiter unten erhaltet Ihr noch ein paar Einblicke in die Change-Agents Tagungen der vergangenen Jahre.